Gremien/Kommissionen

Die Gremien der akademischen Selbstverwaltung sind die Entscheidungsorgane der Fakultät. Die Selbstverwaltung an der Hochschule unterliegt dabei dem Prinzip der Gruppenvertretung: Die vier Statusgruppen - Professoren, wissenschaftliche Mitarbeiter, Studierende und nichtwissenschaftliche Mitarbeiter - entsenden ein gewisses Kontingent an Vertretern in die verschiedenen Fakultätsgremien, die gestaltend an der Entwicklung der Fakultät mitwirken können.