Sonderaufgaben Ressort Vorstand 3

Das Zentrale Projektmanagement / Organisationsentwicklung (ZPM/OE) im Zentralbereich Vorstand ist Ansprechpartner und übergeordneter Koordinator für die strategischen Projekte der UMG. Zudem unterstützt das ZPM/OE in Organisationsentwicklungsmaßnahmen Veränderungsprozesse innerhalb der UMG.

Das ZPM/OE sieht sich in diesem Aufgabenfeld als übergreifendes Projektmanagementoffice (PMO) mit drei wesentlichen Ausrichtungen:

Ausrichtung des ZPM

Supportive PMO

Unterstützung zentraler strategischer Projekte der UMG durch Beratung der Projektleiter (Projektcoaching) und zur Verfügung stellen von standardisierten Tools.  Nach Beauftragung erfolgt, ggf. unter Beteiligung des designierten Projektleiters, durch das ZPM/OE eine Abklärung des Projektgegenstandes, des möglichen Projektaufbaus inkl. zu erwartender Aufwände sowie der Anforderungen an eine weitere Unterstützung durch das ZPM. Auf Basis dieser Erhebung kann die eigentliche Projektvereinbarung geschlossen werden.

Controlling PMO

Für alle strategischen Projekte erfasst das ZPM/OE die wichtigsten Projektaktivitäten. Hierzu gehören neben der Projektvereinbarung zwischen Vorstand und Projektleiter und dem Projektabschlussbericht auch die regelmäßige Abfrage der Projektstände und deren Rückkopplung an den Vorstand. Die Projektstatusberichte werden im direkten Austausch mit dem jeweiligen Projektleiter erstellt. Weitergehende Controllingaufgaben sind je nach Projekt zu definieren. Lenkungsausschüsse werden projektbezogen eingerichtet.

Directive PMO

Übernahme der Projektverantwortung in der Rolle als Projektleitung. Hierzu gehören insbesondere die zentralen OE-Projekte.

Die Verbindung von Organisationsentwicklung und Projektmanagement verstärkt darüber hinaus die Bearbeitung von OE-Aspekten innerhalb von Projekten. Zu den Kernaufgaben der Organisationsentwicklung gehören: