Modulübergreifende Prüfungen

Modulübergreifende Prüfungen werden über einen Zeitraum von mehreren Semestern die bisherigen modulnahen Einzelprüfungen in mehreren Fächern/Querschnittsbereichen ablösen bzw. ergänzen. Die folgende Tabelle verdeutlicht, welche modulübergreifenden Prüfungen in den nächsten Semestern von den jeweiligen Regelkohorten (Studierende mit regulärem Studienverlauf) absolviert werden:

 Fach / Querschnittsbereich    SoSe15      WiSe15/16     SoSe16     WiSe16/17 
 F3 „Arbeitsmedizin, Sozialmedizin“ QK 
 F9 „Humangenetik“  - QK 
 F20 „Rechtsmedizin“  -  -  - QK 
 Q5 „Klinisch-pathologische Konferenz“    M3.3  M3.3,M4.4 M3.3,M4.4  M3.3,M4.4 
 Q6 „Klinische Umweltmedizin“  -  - M4.1  M4.1 
 Q7 „Medizin des Alterns und …“  M3.3  M3.3,M4.4 M3.3,M4.4  M3.3,M4.4 
 Q9 „Klinische Pharmakologie …“ -  - QK 
 Q10 „Prävention, …“  -  M5.3 M5.3,QK
 Q14 „Schmerzmedizin“   -  -  M6.2 M6.2 

QK:   Querschnittsklausur (vor dem 6. klinischen Semester)

Die für die Querschnittsklausuren relevanten Lehrmaterialien finden Sie auf StudIP jeweils im entsprechenden Ordner unter "Querschnittsklausuren".

Downloads