Learning Resources Center (LRC)

Am 24. Oktober 2011 wurde das fertig ausgebaute Learning Resources Center (LRC) im Bereich der Bereichsbibliothek Medizin eröffnet. Der Ausbau kostete insgesamt rund 1,3 Mio. Euro und wurde komplett aus Studienbeiträgen finanziert. Das LRC verfügt nun über 218 Einzel-, 168 Gruppen-, 90 PC- und 11 Steharbeitsplätze. Die Bereichsbibliothek Medizin gehört damit zu den modernsten, multimedialen Bibliothekslandschaften.

Das Learning Resources Center (LRC) ist Teil des Gesamtprojektes LEILA (Lern- und Interaktionslandschaft). Zum Gesamtkonzept LEILA gehören neben dem Studentischen Trainingszentrum Ärztlicher Praxis und Simulation (STÄPS) und dem LRC zudem ein Multimedia-Hörsaal und ein Digitales Schulungs- und Prüfungszentrum. Multimedia-Hörsaal und Digitales Schulungs- und Prüfungszentrum befinden sich derzeit noch im Ausbau. Die Eröffnung der kompletten Lern- und Interaktionslandschaft unter Einbezug der Öffentlichkeit und der Presse ist für Anfang 2013 geplant.