PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden

Das Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden (PROMOS) ist ein Stipendienprogramm des DAAD, das Studierende und Doktoranden bei der Durchführung studienrelevanter Auslandsaufenthalte von bis zu 6 Monaten Dauer durch die Vergabe von Stipendien und Fahrtkostenzuschüssen unterstützen soll. PROMOS soll solchen Studierenden die Chance eines Auslandsaufenthaltes eröffnen, deren Vorhaben oder Zielort in keinem der strukturierten Programme (z.B. ERASMUS+) förderbar ist.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich deutsche Studierende bzw. Studierende, die deutschen Studierenden gleichgestellt sind, die in einem der medizinischen Studiengänge (Humanmedizin, Zahnmedizin, Molecular Medicine) an der UMG eingeschrieben sind. Ausgenommen sind Studierende, die sich noch im vorklinischen Studienabschnitt des Human-/Zahnmedizinstudiums befinden, sowie Bachelor-Studierende.

Was kann gefördert werden?

Förderungsfähige Maßnahmen sind

Auslandsfamulaturen können nicht gefördert werden!

 WICHTIG
Alle Informationen, Formulare etc. finden Sie auf der Homepage der Georg-August-Universität:
http://www.uni-goettingen.de/promos.

Ansprechpartner
Kontakt - Oppermann
Prof. Dr. Martin Oppermann
PROMOS- Beauftragter der Medizinischen Fakultät
Telefon:
0551-39-5822
Telefax:
0551-39-5843
E-Mail:
mopperm@gwdg.de
Sprechzeit:
Mittwochs 15.00 - 16.30 Uhr (im Studiendekanat)
Kontakt - Langsch, Stephanie
Stephanie Langsch
ERASMUS+ Betreuung
Telefon:
+49 (0) 551-39-66959
Telefax:
+49 (0) 551-39-66994
E-Mail:
erasmus.office@med.uni-goettingen.de
Ort:
Ebene 1 - D1 Raum 212
Sprechzeit:
Mittwochs 15:00-16:30 Uhr und nach Vereinbarung
Weitere Informationen / Links