Prüfungen Vorklinischer Studienabschnitt Zahnmedizin

Das vorklinische Studium der Zahnheilkunde umfasst 5 Regelstudiensemester. Frühestens nach 2 Semestern wird die Naturwissenschaftliche Vorprüfung in den Fächern Chemie, Physik und Biologie abgelegt. Die Zahnärztliche Vorprüfung findet nach 5 Semestern in den Fächern Anatomie, Biochemie, Physiologie und Zahnersatzkunde statt. Der Regelstudienplan in Göttingen ist so aufgebaut, dass bereits ab dem ersten Semester Lehrveranstaltungen stattfinden, die sich mit Themen befassen, die zum Prüfungsstoff der Zahnärztlichen Vorprüfung gehören.

Prüfungsausschuss

An jeder Universität gibt es einen Prüfungsausschuss für die "Naturwissenschaftliche und Zahnärztliche Vorprüfung" und einen "Ausschuss für die Zahnärztliche Prüfung". Die Bestellung der Prüfungsausschüsse erfolgt jeweils für ein Kalenderjahr durch die zuständige Landesbehörde, in Niedersachsen das Landesprüfungsamt (LPA) in Hannover. Die Mitglieder der Prüfungsausschüsse sind sämtlich Lehrpersonen der Medizinischen Fakultät, die im Studiengang Zahnmedizin Lehrveranstaltungen durchführen. Wer nicht Mitglied des Prüfungsausschusses ist, darf nicht als Prüfer im Rahmen der entsprechenden Prüfung tätig sein.

Der Vorsitzende eines Prüfungsausschusses setzt die Prüfungstermine für die einzelnen Fächer oder Abschnitte fest und ist verantwortlich für den ordnungsgemäßen Ablauf der Prüfungen.

Ansprechpartner
Damm
Ute Damm
Prüfungsangelegenheiten, Staatsexamen Human- und Zahnmedizin, Wiederholungsprüfungen klin. Studienabschnitt
Telefon:
+49 (0) 551 39-63380
Telefax:
+49 (0) 551 39-12516
E-Mail:
udamm@med.uni-goettingen.de
Ort:
Ebene 1 D1 Raum 244 (Aufzug C2 Ebene1)
Sprechzeit:
Mo 13:00-15:00 Uhr, Di und Do 10:00-13:00 Uhr und nach Vereinbarung. SOMMERPAUSE: 18.9. – 6.10.2017
Downloads