Häufige Fragen (FAQs)

Meine gewünschten Kurse verlaufen parallel. Was nun?
Wir bemühen uns, alle Kurswünsche zu erfüllen. Verlaufen zwei Kurse jedoch parallel, ist es durch das Modulsystem an der Universitätsmedizin Göttingen leider nicht möglich, beide zu belegen. Sie sollten aber unbedingt mit uns in Verbindung treten, da wir in diesem Fall nach möglichen Alternativen suchen werden.


Soll ich einen Deutschkurs in Göttingen belegen?
Natürlich empfehlen wir generell die Teilnahme an einem Sprachkurs. Gute Deutschkenntnisse sind insbesondere für die erfolgreiche Teilname an den Vorlesungen wichtig. Daher empfehlen wir einen Deutschkurs am Sprachlehrzentrum in Göttingen, für den man sich mit dem "Online-Application Form" anmelden kann. Beachten Sie bitte, dass der Kurs kostenpflichtig ist!

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, den Online Sprachkurs "DUO Online" zu absolvieren.


Ich habe gehört, dass es für mich Tutoren gibt. Was hat es damit auf sich?
Um den Incomings das Einleben in Göttingen zu erleichtern, haben sich viele nette Studierende bereit erklärt, TutorIn zu werden. Der erste Tutor ist der, der Sie mit dem "Gretl Service" am Bahnhof abholt und zu Ihrem Zimmer begleitet. Dieser Service wird vom Studium International am Göttinger Wilhelmsplatz organisiert.

Falls Sie einen Deutschkurs am Sprachlehrzentrum belegen, gibt es für Sie eine Fachtutorin für Medizin, die sich während des Deutschkurses um die Incomings kümmert und auch relevante Informationen zu Göttingen und dem Klinikum weitergibt.

Die eigentlichen, von uns organisierten ERASMUS+ TutorenInnen begleiten Sie während Ihres gesamten Aufenthaltes. Dabei handelt es sich um engagierte Medizinstudierende im klinischen Studienabschnitt. Meist entstehen schöne Freundschaften daraus. Wir erstellen vorab eine Liste mit allen Studierenden und TutorenInnen und senden unseren Incomings die Namen und Mailadressen, so dass Sie bereits vorab Kontakt aufnehmen können.


Ich möchte mein Praktisches Jahr (PJ) oder Teile davon in Göttingen verbringen. Was muss ich tun?
Ihre Anmeldung verläuft ähnlich der des klinischen Studienabschnittes. Wir benötigen zuerst Ihre "Online-Application Form". Im Learning Agreement sollten die Fächer und genauen Zeiträume, die Sie absolvieren wollen, vermerkt werden. Ihre gewünschten Kombinationen besprechen Sie im Voraus bitte mit uns.


Ich habe meine Kurse in Göttingen absolviert. Was muss ich jetzt tun?
Wenn Sie eine Prüfung bestanden haben, erhalten Sie einen Schein. Diesen können Sie im entsprechenden Sekretariat abholen (siehe Laufzettel). Bitte sammeln Sie alle Scheine ein und geben Sie sie uns komplett ab. Uns muss jeder Schein im Original vorgelegt werden. Danach werden von uns alle von Ihnen erfolgreich absolvierten Kurse bescheinigt und das Transcript of Records erstellt.
Bitte beachten Sie, dass uns Ihre kompletten Scheine vorliegen müssen! Falls Sie am letzten Tag Ihres Aufenthaltes noch eine Klausur schreiben und der Schein vor Ihrer Abreise noch nicht fertig ist, bitten Sie bitte das entsprechende Sekretariat, uns den Originalschein per Hauspost zukommen zu lassen! Erst dann kann das Transcript of Records erstellt werden! Alle Adressen und Ansprechpartner finden Sie im UniVZ.

In jedem Fall erhalten Sie von uns bzw. Göttingen International eine Aufenthaltsbescheinigung, auf der vermerkt wird, in welchem Zeitraum Sie an der Universitätsmedizin Göttingen studiert haben. Falls Sie für längere Zeit nicht in Göttingen waren, müssen Sie uns dies mitteilen!

Sollten Sie Kurse nicht bestanden haben, besteht die Möglichkeit an einer Wiederholungsprüfung teilzunehmen. Die Anmeldung dazu erfolgt online über Ihren go@med Account. Die Termine für die Anmeldefristen sowie wie für die Prüfungen werden rechtzeitig auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Ihr Transcript of Records wird nach Fertigstellung zunächst per E-Mail und dann per Post an das ERASMUS+ Büro Ihrer Heimatuniversität geschickt.