Pflichtmodule im klinischen Studienabschnitt Humanmedizin

M2.2 Grundlagen von Infektion und Abwehr

2. klinisches Semester

Die detaillierten Modulpläne finden Sie unter Stud-IP.

Modul-Koordination

Prof. Dr. Uwe Groß
Direktor
Einrichtung:
Institut für Medizinische Mikrobiologie
Telefon:
0551-39-5801
E-Mail:
ugross@gwdg.de

Termine

Beginn: 19.11.2018   Ende: 11.01.2019   (Kohorte A)

Beginn: 01.10.2018   Ende: 09.11.2018   (Kohorte B)

Die Zeiten für die Modulnachbesprechungen werden gemeinsam mit den Studierenden festgelegt und finden dann im Kreuzbergring 57 statt.

Termine für E-Prüfungen finden Sie auf Ihrem Laufzettel oder auf der aktuellen Übersicht im Studierendenportal.

Dort finden Sie ebenfalls die Ersatztermine, falls der unwahrscheinliche Fall eintrifft und die E-Prüfung wegen technischer Probleme ausfällt und verschoben werden muss.

Um Engpässe im Prüfungsraum bzw. Zeitverschiebungen nach Möglichkeit zu vermeiden, werden Nachschreiber gebeten, sich rechtzeitig im Studiendekanat bei Frau Junga-Parschau zu melden.

Kursanmeldung

Die Anmeldung zu den Modulen erfolgt automatisch. Nur bei Änderungs- bzw. Ergänzungswünschen ist es erforderlich, sich am Ende des vorangegangenen Semesters im Studiendekanat / Studierendenangelegenheiten zu melden.

Sprechzeiten für Beratungsgespräche

Jederzeit; um sicher zu sein, dass Herr Prof. Groß im Institut ist, wäre eine telefonische Absprache (0551-39-5801) sinnvoll.

Thematische Inhalte/Lernziele

Epidemiologie von Infektionskrankheiten

Grundlagen der Pathogenese und Diagnostik

Grundlagen antiinfektiöser Therapie

Systematik bakterieller, viraler, parasitärer und mykologischer Erreger

Grundlagen der Hygiene: Infektionsquellen, Übertragungswege, Infektionsdosis, Infektionsprävention, desinfektion, Sterilisation, Hygienepläne, Gesetze

Grundlagen der natürlichen und der erworbenen Immunität: Antikörper, B- und T-Lymphozyten, MHC-Komplex, Antigenpräsentation, TH1, TH2, Autoimmunität, Komplementsystem, Allergie, Transplantationsimmunologie, Tumorimmunologie, Immuntherapie

Grundlagen der Transfusionsmedizin: Bluttransfusionen, Blutgruppenserologie, Transplantat-Abstoßung, immunologische Methoden

Leistungsbewertung

Um aus den interdisziplinär gestalteten Modulen zu benoteten Leistungsnachweisen in den einzelnen Fächern und Querschnittsbereichen zu gelangen, ist es erforderlich eines oder mehrere Module zu absolvieren. Daraus ergibt sich für die einzelnen Module, dass lediglich prozentuale Anteile der eigentlichen Leistungsnachweise erworben werden.

Folgende Fächer und Querschnittsbereiche werden in diesem Modul bewertet: 

 

Fach / Querschnittsbereich 

 %-Anteil *

Erfolgskontrolle 

 Hygiene, Mikrobiologie, Virologie  90  E-Prüfung
 Hygiene, Mikrobiologie, Virologie  10  OSCE I
 Infektiologie, Immunologie  30  E-Prüfung

* Prozentualer Anteil an der Gesamtnote im Endzeugnis

Nachschreiber

nehmen ebenfalls an der E-Prüfung teil. Um Engpässe im Prüfungsraum bzw. Zeitverschiebungen nach Möglichkeit zu vermeiden, werden Nachschreiber gebeten, sich rechtzeitig im Studiendekanat bei Frau Junga-Parschau ujunga@med.uni-goettingen.de zu melden.

Literatur

Keine Angaben

Organisatorische Hinweise

Im Informationsblatt zu den Lehrveranstaltungen und Prüfungen des Moduls 2.2 stehen alle relevanten organisatorischen Hinweise.