Strahlenschutzkurse für Medizinische Berufe

Die Universität und die Universitätsmedizin Göttingen bieten gemeinsam ein Programm zur Ausbildung im Strahlenschutz für Forschung und Medizin an. Ein Expertenteam aus Wissenschaft und klinischer Praxis hat dazu ein umfangreiches Konzept erarbeitet.

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen in der Strahlenschutz- und Röntgenverordnung sind Personen, die beruflich mit ionisierender Strahlung umgehen, zu unterschiedlichen Schulungen verpflichtet. Dieser Verpflichtung kommen wir mit einem breit gefächerten Angebot nach. Es wurde nicht nur für Ärzte in klinischen Einrichtungen und Forscher der Universität aufgestellt, sondern steht auch weiteren Berufsgruppen und Personen außerhalb dieser Einrichtungen offen.

Die angebotenen Kurse sind vom Niedersächsischen Umweltministerium bzw. der Ärztekammer Niedersachsen anerkannt. Im ärztlichen Bereich können durch die Teilnahme an den Veranstaltungen Fortbildungspunkte erworben werden.

Kursangebot  der Bildungsakademie Universitätsmedizin Göttingen

Alle Kursbeschreibungen sowie die Anzahl der verfügbaren Plätze können Sie hier einsehen

Weitere Kursangebote

Ein weiteres Kursprogramm im Bereich der Universität Göttingen bietet das Labor für Radioisotope an.

Ansprechpartner

Anmeldung/Organisation der Strahlenschutzkurse

Susanne Schellert
Einrichtung:
Bildungsakademie
Telefon:
0551-39-66748
Telefax:
0551-39-130 66748
E-Mail:
strahlenschutz@med.uni-goettingen.de
Ort:
Humboldtallee 11, 37073 Göttingen

Anmeldung/Organisation der Strahlenschutzkurse - Aktualisierung der Fachkunde für Ärzte, Medizinisch-Technische Radiologieassistenten

Iris Brandt von Lindau-Kispert
Einrichtung:
Institut für Physikalische Chemie, Isotopenlabor
Telefon:
0551-39-33142 od. 39-33177
Telefax:
0551-39-12592
E-Mail:
ibrandt@gwdg.de
Ort:
Tammanstraße 6, 37077 Göttingen
Downloads