Stellenanzeigen

Stellenanzeige vom 07.02.2018   zu besetzen ab: 07.02.2018
Institut für Medizinische Statistik

Das Institut für Medizinische Statistik sucht einen

Biostatistiker (w/m)
zur Leitung der Arbeitsgruppe Biometrie und Studiendokumentation im Studienzentrum der UMG
zunächst befristet auf 3 Jahre, Vollzeit (ggf. auch Teilzeit) | Entgelt nach TV-L

Ihre Aufgaben:

Das Institut für Medizinische Statistik bietet ein breites Tätigkeitsfeld im Rahmen zahlreicher Kooperationen in verschiedenen klinischen Bereichen, in der statistisch-methodischen Forschung und der Lehre. An der UMG wird die Studienentwicklung und -durchführung durch das lokale Studienzentrum, Klinisches Studienmanagement/KSM unterstützt. Die neue Arbeitsgruppe Biometrie und Studiendokumentation ist in das Institut für Medizinische Statistik integriert und ist operativ für alle biometrischen Aspekte und Dokumentation der klinischen Studien im KSM verantwortlich.

Zu Ihren Aufgaben gehört der Aufbau und die Leitung der AG Biometrie und Studiendokumentation im KSM. Die Integration der Arbeitsgruppe, sowohl in das Institut für Medizinische Statistik als auch ins KSM erfordert ihr besonderes Augenmerk.

Das erklärte Ziel der UMG ist es, die Anzahl von klinischen Studien deutlich auszuweiten und hier insbesondere die akademisch initiierten klinischen Studien (IIT). Die AG steht den Wissenschaftlern und Klinikern bei der Protokollentwicklung, bei Auswertungen und Reportings, sowie Erstellen von Publikationen mit hoher Expertise zu Seite. Die aktive Mitarbeit an Antragstellungen bei den einschlägigen Förderprogrammen ist essentiell.

Ihr Profil:

Sie verfügen über eine abgeschlossene Promotion (oder zumindest eine weitgehend fertiggestellte Dissertation) im Bereich der Biometrie, Statistik, Mathematik oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Erforderlich sind ein Interesse an der Anwendung statistischer Methoden in der Medizin und gute Programmierkenntnisse in R oder SAS. Vorkenntnisse in der Auswertung von klinischen Studien und Erfahrungen in der Drittmitteleinwerbung sind von Vorteil. Interesse an relevanten methodischen Fragestellungen und deren Erforschung wird begrüßt. Zudem werden sehr gute Englischkenntnisse erwartet.

Diese abwechslungsreiche Tätigkeit wird ergänzt durch vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung und Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen sowie durch die Möglichkeit zur Habilitation. Die Stelle kann grundsätzlich auch in Teilzeitbeschäftigung ausgeübt werden.

Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung der Interessen möglichst bereits in das Bewerbungsschreiben aufzunehmen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 04.03.2018 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Institut für Medizinische Statistik
Herrn Prof. Dr. Tim Friede
Institutsdirektor
Humboldtallee 32
37073 Göttingen
Tel.: 0551/39-4990
Fax: 0551/39-4995
E-Mail: sekretariat.ams@med.uni-goettingen.de
Web: http://www.ams.med.uni-goettingen.de/
Ansprechpartner/-in:
Prof. Dr. Tim Friede (Institut für Medizinische Statistik) und Rainer Bredenkamp (KSM)

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail im PDF-Format ein.

Fahrt- und Bewerbungskosten können nicht erstattet oder übernommen werden.

Downloads