Stellenanzeigen

Stellenanzeige vom 31.01.2018   zu besetzen ab: 01.05.2018
Europäisches Neurowissenschaftliches Institut Göttingen (ENI)

Das Europäische Neurowissenschaftliche Institut sucht einen

Feinwerkmechaniker Fachrichtung Feinmechanik (w/m)
zunächst befristet auf 2 Jahre mit der Option auf Verlängerung, Vollzeit | Entgelt nach TV-L

Das ENI-G widmet sich der experimentellen Forschung der Funktionen und Krankheiten des Nervensystems.

Ihr Tätigkeitsbereich umfasst das Programmieren, Einrichten und Bedienen einer CNC-Fräsmaschine (Heidenhain TNC 320 bzw. LNC-M600-Steuerung) für die Fertigung wissenschaftlicher Komponenten und Geräte der Labore. Dazu gehören die Anfertigung von Einzelteilen nach Zeichnung sowie das selbstständige Arbeiten nach Angabe und Absprache mit den Wissenschaftlern. Arbeiten an manuellen Werkzeugmaschinen runden das Tätigkeitsfeld ab.

Sie besitzen fundierte Kenntnisse in der Zerspanung von Aluminium, rostfreien Stählen und thermoplastischen Kunststoffen. Idealerweise haben Sie bereits in wissenschaftlichen Einrichtungen gearbeitet und kennen sich in der Herstellung und Montage von optischen Präzisionsgeräten wie LS-Mikroskopen und hochpräzisem Versuchszubehör wie speziellen Mikromanipulatoren, Mikroreizelektroden, Perfusions- und Inkubationskammern bestens aus. Kenntnisse in AutoCad (Inventor) sind wünschenswert. Englische Sprachkenntnisse, um sich mit den ausländischen Wissenschaftlern zu besprechen, wären vorteilhaft.

Wir wünschen uns einen innovativen, fachlich kompetenten Mitarbeiter, dessen Persönlichkeit sich im Besonderen durch Einsatzfreude und Teamdenken auszeichnet. Bewerbungen von Mechatronikern mit entsprechenden Fachkenntnissen sind ebenfalls willkommen.

Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung der Interessen möglichst bereits in das Bewerbungsschreiben aufzunehmen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28.02.2018 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Europäisches Neurowissenschaftliches Institut Göttingen (ENI)
Frau Christiane Becker
Administrationskoordinatorin
Grisebachstr. 5
37077 Göttingen
Tel.: 0551/39-61304
E-Mail: cbecker2@gwdg.de
Web: http://www.eni-g.de/

Fahrt- und Bewerbungskosten können nicht erstattet oder übernommen werden.

Downloads