Stellenanzeigen

Stellenanzeige vom 01.02.2018   zu besetzen ab: 01.03.2018
Chief Information Officer (CIO)

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) sucht ab sofort zwei

Spezialisten für Informationssicherheit (w/m)
unbefristet, Vollzeit | Entgelt nach TV-L

Ihr Aufgabengebiet:

Die Universitätsmedizin Göttingen und die Georg-August-Universität Göttingen haben eine neue gemeinsame Arbeitsgruppe Informationssicherheit eingerichtet, die in den kommenden Jahren ein gesamtheitliches Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) etablieren, als Kern eines Incident-Response-Teams dienen und in Kooperation mit den Rechenzentren operative Aufgaben im Bereich der Informationssicherheit übernehmen wird.

Die Arbeitsgruppe wird dabei unter anderem die Sicherheitsrichtlinien und die Organisationsstrukturen für die Informationssicherheit weiterentwickeln, Dokumenten- und Prozessvorlagen erarbeiten, Risikoanalysen und Erstellung von Sicherheitskonzepten begleiten, bewerten oder durchführen, Informationskampagnen konzipieren und Mitarbeiterschulungen durchführen. Darüber hinaus hat das Team unterstützende Tools für das ISMS und zur technischen Überprüfung der Umsetzung von Informationssicherheit einzuführen und zu administrieren.

Sie werden im Team der Arbeitsgruppe an diesen Aufgaben mitarbeiten - möglicherweise mit unterschiedlichen Schwerpunkten in den organisatorischen und technischen Aufgabengebieten für die beiden hier ausgeschriebenen Stellen.
 

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit Schwerpunktsetzung auf angewandte Informationstechnologie oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen aufgrund langjähriger beruflicher Praxis in vergleichbaren Aufgabenstellungen,
  • langjährige Erfahrungen im IT-Bereich, grundlegende Kenntnisse zu und hohes Interesse an IT-Sicherheitsthemen,
  • für Schwerpunktsetzung im organisatorischen Bereich: Erfahrungen im Projektmanagement, bevorzugt Schulungen und Zertifizierungen im Bereich Informationssicherheitsmanagement,
  • und/oder für Schwerpunktsetzung im technisch-operativen Bereich: tiefgehende Kenntnisse im Bereich Sicherheit von Betriebssystemen, Anwendungen und Netzwerken,
  • eigenverantwortliche Konzeption und Detailplanung von Lösungen unter Analyse und Abstimmung der Anforderungen der Einrichtungen und Nutzerinnen und Nutzern,
  • rasche Auffassungsgabe und gesamtheitliche Sichtweise, selbstständiges, kreatives, zielorientiertes Denken und Handeln, sehr gute Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten, große Umsetzungsstärke, Überzeugungskraft, Konsens- und Lösungsorientierung, Teamfähigkeit,
  • perfekte Kenntnisse der deutschen Sprache, gute Kenntnisse in der englischen Sprache.
     

Unser Angebot:

  • hohes Maß an Eigenverantwortung bei den Vorteilen des öffentlichen Dienstes,
  • abwechslungsreiche Tätigkeit in einem spannenden Umfeld und Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung,
  • moderne IT-Umgebung mit hohem Anspruch an Innovation und Qualität,
  • Zusammenarbeit am Research Campus Göttingen und in Kooperationen mit anderen Hochschul- und Forschungseinrichtungen, insbesondere auch der Max-Planck-Gesellschaft,
  • Fortbildung in Risikomanagement, Informationssicherheit (ISO 27001 und BSI-Grundschutz),

Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung der Interessen möglichst bereits in das Bewerbungsschreiben aufzunehmen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28.02.2018 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Chief Information Officer (CIO)
Prof. Dr. Ramin Yahyapour, Dr. Holger Beck
37099 Göttingen
Tel.: 0551/39-65671
E-Mail: holger.beck@med.uni-goettingen.de
Web: http://www.med.uni-goettingen.de
Ansprechpartner/-in:
Dr. Holger Beck (IT-Sicherheitsbeauftragter)

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail im PDF-Format ein.

Fahrt- und Bewerbungskosten können nicht erstattet oder übernommen werden.

Downloads