Stellenanzeigen

Stellenanzeige vom 08.12.2017   zu besetzen ab: 08.12.2017
Klinik für Hämatologie und Medizinische Onkologie

Das INDIGHO-Labor sucht zur Verstärkung seines Teams zum nächstmöglichen Termin einen engagierten

Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten (w/m)
zunächst befristet auf zwei Jahre, Vollzeit | Entgelt nach TV-L

Wir suchen:

einen motivierten Mitarbeiter für die moderne genetische Spezialdiagnostik hämatologischer Erkrankungen. Die Position erfordert eine zuverlässige, eigenständig arbeitende und verantwortungsbewusste Persönlichkeit. Da die vorgesehenen Arbeiten in unserem Labor EDV-intensiv sind, setzen wir gute Computerkenntnisse voraus.

Wir möchten mit dieser Ausschreibung teamfähige Bewerber mit guten Kenntnissen und evtl. praktischen Erfahrungen auf dem Gebiet hämatologischer Erkrankungen ansprechen. Sie werden in alle bei uns durchgeführten zytogenetischen und molekular-zytogenetischen Untersuchungen eingebunden, insbesondere:

  • Probeneingang, Datenerfassung, Probenarchivierung
  • Aufarbeitung von Blut- und Knochenmarkproben
  • Durchführung von SNP-Array-Analysen (u.a. Restriktionsverdau, PCR, Aufreinigung der PCR-Produkte, Vorauswertung)
  • Durchführung und Vorauswertung von Chromosomenbänderungsanalysen und FISH-Analysen
  • Projektbezogene elektronische Dokumentation der Ergebnisse der genetischen Analysen (Chromosomenbänderungsanalysen, FISH-Analysen, SNP-Array-Analysen)

Sie sollten alle o.g. Methoden beherrschen bzw. die Bereitschaft zeigen, sich kurzfristig und grundlegend in die o.g. Methoden einzuarbeiten. Grundlegende Englisch-Kenntnisse und Kenntnisse in MS Office (Excel, Access) setzen wir voraus. Bei Bewährung ist eine längerfristige Beschäftigung vorgesehen.

Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Männer unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Männeranteils an und fordert daher qualifizierte Männer ausdrücklich zur Bewerbung auf. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung der Interessen möglichst bereits in das Bewerbungsschreiben aufzunehmen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.01.2018 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Klinik für Hämatologie und Medizinische Onkologie
Herrn Prof. Dr. med. Detlef Haase
Laborleitung INDIGHO
37099 Göttingen
Tel.: 0551/39-20814
Fax: 0551/39-12396
E-Mail: haematologie.indigho@med.uni-goettingen.de
Web: http://www.onkologie-haematologie.med.uni-goettingen.de
Ansprechpartner/-in:
Dr. rer. nat. Katayoon Shirneshan

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail im PDF-Format bzw. per Post in Kopie und nicht in Mappen, es erfolgt keine Rücksendung!

Fahrt- und Bewerbungskosten können nicht erstattet oder übernommen werden.

Downloads