Stellenanzeigen

Stellenanzeige vom 07.02.2018   zu besetzen ab: 07.02.2018
Sozialpädiatarisches Zentrum (SPZ)

Das Sozialpädiatrische Zentrum in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sucht einen

Dipl.-Sozialpädagogen (w/m)
zunächst befristet auf 2 Jahre mit der Option auf Verlängerung, Vollzeit | Entgelt nach TV-L

Das SPZ ist ein überregionales Zentrum für die ambulante multiprofessionelle Diagnostik und Therapie von entwicklungsauffälligen, von Behinderung bedrohten und behinderten Kindern und Jugendlichen.

Zu Ihren Aufgaben zählen die psychosoziale Beratung von Eltern und anderen Sorgeberechtigten im SPZ, ressourcenorientiertes und lösungsfokussiertes Arbeiten mit Familien im Hinblick auf Krankheitsverarbeitung und den Umgang mit Belastungen, Beratung über sozialrechtliche Ansprüche und Begleitung bei spezifischen Antragsverfahren, Kooperation und Vernetzung mit beteiligten in- und externen Fachkräften und Institutionen.

Als fachliche Voraussetzungen sehen wir ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Erfahrungen in der Beratung von Familien mit schwer- und chronisch kranken Kindern und Jugendlichen, umfangreiche sozialrechtliche Kenntnisse, Erfahrungen in Aufbau und Organisation von hilfebedarfsgerechten Netzwerken.

Als persönliche und soziale Voraussetzungen sehen wir Organisationsgeschick und strukturierte sowie selbstständige Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, sowie ein sicheres und vor allem verbindliches Auftreten.

Wir erwarten Verständnis für Familien mit chronisch kranken und behinderten Kindern sowie Motivation und Interesse an engagierter Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team. Wegen der räumlichen Gegebenheiten ist uneingeschränkte körperliche Mobilität erforderlich.

Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Männer unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Männeranteils an und fordert daher qualifizierte Männer ausdrücklich zur Bewerbung auf. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung der Interessen möglichst bereits in das Bewerbungsschreiben aufzunehmen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28.02.2018 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Sozialpädiatarisches Zentrum (SPZ)
Herrn Prof. Dr. Knut Brockmann
Ärztlicher Leiter des SPZ
37099 Göttingen
Tel.: 0551/39-10358
Fax: 0551/39-13245
E-Mail: spz@med.uni-goettingen.de
Web: www.http://kinderklinik.uni-goettingen.de/sozialpadiatrisches-zentrum/einfuhrung/

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail im PDF-Format bzw. per Post in Kopie und nicht in Mappen, es erfolgt keine Rücksendung!

Fahrt- und Bewerbungskosten können nicht erstattet oder übernommen werden.

Downloads