Stellenanzeigen

Stellenanzeige vom 11.09.2017   zu besetzen ab: 11.09.2017
Ressort Forschung und Lehre der Universitätsmedizin Göttingen

Das EU-Büro der Universitätsmedizin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

EU-Referenten (w/m)
Die Stelle soll initial für zwei Jahre befristet besetzt werden mit der Option einer unbefristeten Beschäftigung., Vollzeit | Entgelt nach TV-L

Das EU-Hochschulbüro der Universitätsmedizin zeichnet verantwortlich für alle EU-geförderten und internationalen Forschungsprojekte von der Beratung der Antragsteller bis hin zur Vertragsverhandlung und dem Projektcontrolling der genehmigten Projekte.

Dem/Der zukünftigen Stelleninhaber/-in obliegen folgende Aufgaben:

  • Information und Beratung bei der Antragstellung und Projektdurchführung von EU-Projekten
  • Vorbereitung und Durchführung von Reportings an die EU
  • Cost-Budget-Controlling für EU-Projekte
  • Organisation von Projekt-Meetings und -Workshops
  • Überprüfung der Einhaltung der vertraglichen Vorgaben, z. B. Konsortialvertrag, Urheber- und Patentrecht,  Studienverträge
  • Mitarbeit in lokalen, überregionalen Arbeitskreisen und Netzwerken

Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich an Bewerber/-innen, die bereits Berufserfahrung im Bereich EU-Förderberatung und Projektmanagement haben und idealerweise über einen Hochschulabschluss in Medizin oder in den Biowissenschaften verfügen. Verhandlungssichere Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, der professionelle Umgang mit Excel, Access und den Tools der Europäischen Kommission sind für diese Position unabdingbar. Die Bereitschaft zu Dienstreisen in das europäische Ausland wird vorausgesetzt.

Für Fragen zu der Position steht Ihnen der Fakultätsgeschäftsführer Dr. Reiner Mansch unter den unten angegebenenen Kontaktdaten gerne zur Verfügung.

Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung der Interessen möglichst bereits in das Bewerbungsschreiben aufzunehmen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 14.10.2017 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Ressort Forschung und Lehre der Universitätsmedizin Göttingen
Herrn Dr. Reiner Mansch
Fakultätsgeschäftsführung
37099 Göttingen
Tel.: 0551/39-9313
E-Mail: fakultaetsgeschaeftsfuehrung@med.uni-goettingen.de

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail im PDF-Format ein.

Fahrt- und Bewerbungskosten können nicht erstattet oder übernommen werden.

Downloads