Modernste Roboterchirurgie eröffnet neue Chancen – Ihre Spende hilft!

Viele Operationen können heutzutage mit modernen minimalinvasiven Verfahren („Schlüssellochchirurgie“) besonders schonend durchgeführt werden. Hierzu tragen OP-Robotersysteme wie bspw. der daVinci-OP-Roboter bei, die die Vorteile klassischer OP-Verfahren und minimalinvasiver Methoden in sich vereinen.

Die Universitätsmedizin Göttingen ist in Niedersachsen der einzige universitäre Maximalversorger, der die Roboterchirurgie interdisziplinär verankert hat und in dieser Form täglich einsetzt. Das fächerübergreifende Spektrum, in dem das daVinci-OP-Robotersystem zum Einsatz kommt, ist bundesweit einmalig. Mit dem geplanten Aufbau eines Zentrums für Innovative Operative Medizin, stellt die UMG neue Weichen für die chirurgische Patientenversorgung. Ein wichtiger Schritt hierzu ist die Anschaffung eines Roboter-assistierten OP-Systems der neusten Generation: eines daVinci Xi!

Bei diesem System lenkt der Chirurg von einer Steuerkonsole aus einen mehrarmigen Operationsroboter, der sich am Patienten befindet. Durch schmalere und flexiblere Roboterarme, eine verbesserte Bildgebung, den optionalen Einsatz einer zweiten Bedienkonsole zur gleichzeitigen Bedienung des OP-Roboters durch zwei Operateure sowie eine neuartige OP-Tischkonstruktion schafft das neuste da-Vinci-Robotersystem einzigartige Möglichkeiten, die wir zum Wohle unserer Patienten nutzen wollen.

So wollen wir die Operationsergebnisse bei winzigen Strukturen wie Nerven- und Lymphbahnen mit Hilfe der modernsten Roboter-assistierten Mikrochirurgie noch weiter optimieren. Hiervon profitieren u.a. an Darmkrebs oder Brustkrebs erkrankte Patientinnen und Patienten. Durch die Kombination der Roboter- und der Lasermikrochirurgie, die der neue daVinci Xi ermöglicht, können Menschen mit Tumoren des Mund- und Rachenraumes zukünftig noch besser versorgt und Funktionen wie Schluckvermögen und Sprache erfolgreicher erhalten werden. Unser Ziel ist es, dass bereits heute und auch in Zukunft möglichst viele Erkrankte von den Vorteilen neuster OP-Roboter-Technologie profitieren können.

Roboter-assistierte Chirurgie mit dem neuen daVinci Xi ermöglicht:

Die Kosten für ein Roboter-assistiertes OP-System der neusten Generation belaufen sich auf rund drei Millionen Euro. Zur Bewältigung dieses Anschaffungsvolumens benötigen wir dringend Ihre Unterstützung!

HELFEN SIE, DAMIT WIR NOCH BESSER HELFEN KÖNNEN!

 

Universitätsmedizin Göttingen
IBAN: DE98 2605 0001 0000 0014 20
BIC: NOLADE21GOE
Kennwort: Roboterchirurgie

Vielen Dank!

Bitte denken Sie daran bei einer Überweisung Ihre Adressdaten anzugeben, damit wir Ihnen eine Zuwendungsbestätigung ausstellen können.

Ansprechpartner
Fr. Schreiber
Gabriele Schreiber
Geschäftsstelle Stiftung - Bereichsleitung Fundraising
Telefon:
0551-39-132 78
Telefax:
0551-39-130 13278
E-Mail:
gabriele.schreiber@med.uni-goettingen.de
Ort:
Robert-Koch-Str. 42, 37075 Göttingen
Downloads