Duale Ausbildung

Fachinformatikerin und Fachinformatiker

Berufsbild

Fachinformatikerinnen / Fachinformatiker setzen fachspezifische Anforderungen in komplexe Hard- und Softwaresysteme um.
Sie analysieren, planen und realisieren informations- und telekommunikations-technische Systeme.
Fachinformatikerinnen / Fachinformatiker führen neue oder modifizierte Systeme der Informations- und Telekommunikations-technik ein.
Kunden und Benutzern stehen sie für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung.

Einsatzbereiche während der praktischen Ausbildung

Typische Einsatzgebiete für Fachinformatikerinnen undFachinformatiker mit der Fachrichtung Systemintegration sind

► Rechenzentren
► Netzwerke
► Client /Server-Systeme 
► Festnetze oder Funknetze

Ausbildung

Die Ausbildung findet im dualen System (Betrieb und Berufsschule) statt.

 

 Dauer  3 Jahre
 Ausbildungsbeginn  jedes Jahr am 1. August
 Anerkennung  nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)
 Urlaub  29 Tage pro Jahr
 Prüfungen  schriftliche Zwischenprüfung
   schriftliche und mündliche Abschlussprüfung

 

Voraussetzung

Mittlerer Bildungsabschluss oder gleichwertige Schulbildung

Ausbildungsvergütung

ab 01.01.2018

(brutto, d.h. sozialversicherungspflichtig)

1. Ausbildungsjahr 936,82 €
2. Ausbildungsjahr 990,96 €
3. Ausbildungsjahr 1040,61 €

Stand: 2017