Duale Ausbildung

Anlagenmechaniker für Kältetechnik

Teaser1
Teaser2

Berufsbild

Anlagenmechanikerinnen / Anlagenmechaniker sind in der Herstellung, der Erweiterung, im Umbau oder in der Instandhaltung von Anlagen im Bereich des Anlagen-, Apparate- und Behälterbaus, der Prozessindustrie, der Versorgungstechnik sowie der Lüftungstechnik tätig. Sie planen ihre Aufgaben auf der Basis von Prozessdaten, technischen Regelwerken, Konstruktionszeichnungen, Montage- und Wartungsplänen. Sie führen Instandhaltungs-Arbeiten oder Änderungen an Anlagen durch.

Anlagenmechanikerinnen / Anlagenmechaniker arbeiten im Handwerk und in der Industrie

Ausbildung

Die Ausbildung findet im dualen System (Betrieb und Berufsschule) statt.

 

Dauer          3,5 Jahre 
Ausbildungsbeginn  Jedes Jahr am 1. August
Urlaub      29 Tage pro Jahr  
Anerkennung  Anerkannt nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)
Prüfungen Schriftliche Zwischenprüfung
  Schriftliche und mündliche Abschlussprüfung

Voraussetzung

Mittlerer Bildungsabschluss oder gleichwertige Schulbildung

Ausbildungsvergütung

ab 01.01.2018

(brutto, d.h. sozialversicherungspflichtig)

  1. Ausbildungsjahr  936,82 €
  2. Ausbildungsjahr  990,96 €
  3. Ausbildungsjahr  1040,61 €
  4. Ausbildungsjahr  1109,51 €

Stand: 2017