Best Practice Club

Seit der Unterzeichnung der Charta "Familie in der Hochschule" am 26. Mai 2014 ist die UMG neben zahlreichen anderen Hochschulen Mitglied im Best-Practice-Club Familie in der Hochschule (Charta als Download auf dieser Seite). Sie verpflichtet sich damit, sich für eine familienfreundliche Arbeits- und Studienkultur einzusetzen. Ziele der Unterzeichnung sind die deutliche Verankerung des Themas in der Hochschule und eine familienfreundliche Arbeits- und Führungskultur. "Studium/Wissenschaft/Beruf und Familie dürfen sich nicht ausschließen, sondern sind gewünscht und müssen zusammen möglich sein", so das Statement der UMG. Ansprechperson für den Best-Practice-Club Familie in der Hochschule ist Nina Vogel.

Um deutlich zu machen, dass die UMG ihrer Verantwortung bezüglich der Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie nachkommt, sind alle Beschäftigten eingeladen, das Logo des Best-Practice-Clubs Familie in der Hochschule in Ihrer Kommunikation nach innen und außen zu nutzen (z.B. durch Einfügen in E-Mail-Signaturen, Briefköpfe und Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit).

Weiterführende Informationen: Best-Practice-Club Familie in der Hochschule

Downloads
Charta FidH
194,00 KB