Personal A-Z

Beendigung Arbeitsverhältnis

Grundsätzlich unterscheidet man an der UMG zwischen unbefristeten und befristeten Verträgen. Unbefristete Arbeitsverhältnisse enden in der Regel mit Erreichen der Altersgrenze und dem Eintritt in den Ruhestand. In befristeten Verträgen wird bereits bei Vertragsabschluss die Dauer des Arbeitsverhältnisses kalendermäßig bestimmt. Das Arbeitsverhältnis endet mit Ablauf des im Arbeitsvertrag festgelegten Zeitpunkts.

Unabhängig davon ob ein unbefristeter oder befristeter Arbeitsvertrag abgeschlossen wurde, kann das Arbeitsverhältnis durch ordentliche Kündigung sowohl durch den Arbeitsgeber als auch durch den Arbeitnehmer ordentlich gekündigt werden. Dabei ist zu beachten, dass je nach Vertragsart, -laufzeit und Beschäftigungszeit unterschiedliche Kündigungsfristen gelten. Diese sind beim zuständigen Personalsachbearbeiter zu erfragen.

Neben der ordentlichen Kündigung haben Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Möglichkeit das Arbeitsverhältnis fristlos zu kündigen, wenn ein wichtiger Grund dies rechtfertigt und eine Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses nicht zugemutet werden kann.

Unabhängig von der Kündbarkeit des Arbeitsverhältnisses können die Arbeitsvertragsparteien im gegenseitigen Einvernehmen durch Vertrag vereinbaren, dass das Arbeitsverhältnis zu einem bestimmten Zeitpunkt enden soll.

In jedem Fall sind bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses die dem Arbeitnehmer leihweise übergebenen Gegenstände (Schlüssel, Arbeitskleidung, Mitarbeiterausweis u.ä.) zurückzugeben. Die Rückgabe dieser Gegenstände muss von der annehmenden Stelle auf dem sog. "Laufzettel" quittiert werden. Den Laufzettel erhalten Sie auch bei Ihrem zuständigen Personalsachbearbeiter. Nachdem alle Gegenstände abgegeben wurden, ist der Laufzettel in der Personalabteilung vorzulegen.

Synonym(e): Vertragsablauf, Kündigung, Auflösungsvertrag, Laufzettel

Downloads
§ 30 TV-Länder
Kündigungsfristen für befristet beschäftigtes nichtärztliches Personal (ausgenommen: Wissenschaftliches Personal, dessen Arbeitsverhältnis nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG befristet ist)
53,71 KB / Letzte Änderung: 04.08.2011
§ 34 TV-Länder
Kündigungsfristen für unbefristet beschäftigtes nichtärztliches Personal sowie wissenschaftliches Personal, dessen Arbeitsverhältnis nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG befristet ist
34,54 KB / Letzte Änderung: 04.08.2011
§ 34 TV-Ärzte
Kündigungsfristen für ärztliches Personal in der Patientenversorgung
34,75 KB / Letzte Änderung: 04.08.2011
Laufzettel
242,00 KB

Übersicht