Aktuelles

Ideenwettbewerb BGM

Das BGM war auf der Suche nach einem neuen Motto und hatte die Beschäftigten der UMG zu der Teilnahme an einem Ideenwettbewerb aufgerufen. Zwischenzeitlich hat eine 6-köpfige Jury mit dem Vorstand Wirtschaftsführung und Administration, je einem Vertreter aus der Personalentwicklung, dem Personalrat, dem ärztlichen und pflegerischen Dienst und der Öffentlichkeitsarbeit aus 68 eingegangenen Vorschlägen einen Favoriten ausgewählt.

Die Preisverleihung findet am 3. Dezember 2014 statt.

 

Fotopräsentation zum Aktionstag BGM

Am 21. November 2013 feierte das BGM seine neue Aufstellung und Struktur. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der UMG hatten im Rahmen des Arbeitskreises BGM ein buntes und informatives Programm für alle Beschäftigten der UMG zusammengestellt.
Nach der Begrüßung von Frau Worms, der Koordinatorin BGM, Herrn Dr. Freytag für den Vorstand und Frau Bach-Reinert für den Personalrat lud der Medizinkabarettist Herr Dr. E. von Hirschhausen die Gäste humorvoll und herzlich über eine kleine Videobotschaft aus Hannover dazu ein, bei den gebotenen Aktivitäten mitzumachen.
An den Informationsständen gab es die Möglichkeit, sein Wissen zu prüfen und zu erweitern über beispielsweise die Themenfelder Ernährung und Bewegung. Man konnte am Stand der Adipositasberatungsstelle ausprobieren, wie es sich anfühlt plötzlich 20 Kilo schwerer zu sein, und am Stand des Betriebsärztlichen Dienstes in die Haut eines sehr gealterten Menschen schlüpfen, um zu erahnen, wie es sich mit steifen Gelenken sowie schlechter Seh- und Hörfähigkeit lebt. Der Arbeitsschutz und die Arbeitssicherheit vermittelten wieder kostengünstige „Helme, die das Wissen schützen“ für all jene, die mit dem Fahrrad zur Arbeit radeln.
Es gab die Möglichkeit, Bauchtanz auf der Bühne anzuschauen und in einem geschützten Raum auszuprobieren. Die Physiotherapie und der Hochschulsport informierten über ihre Angebote und luden zum direkten Mitmachen und Ausprobieren ein, das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) und das Projekt der GEPD zur Gesundheitsförderung stellten sich ebenso vor, wie natürlich das BGM selber. Die UMG-Gastro verwöhnte mit köstlichen Vollkornwaffeln und die Rauchfrei-AG mit süßen Äpfeln den Gaumen der Besucher, während das Improvisationstheater Comedy Company Göttingen deren Lachmuskulatur trainierte.
Der Tag wurde abgerundet über die Ausschreibung eines Ideenwettbewerbs für einen neuen Slogan zu BGM und ein Angebot an die Besucher, an Stellwänden zu beschreiben, was sie an ihren Arbeitsbedingungen eher „krank“ macht und was sie eher „gesund“ erhält.