Presseinformationen

Presseinformation Nr. 101 vom 18. September 2018

Hardegser Eselmarkt sammelt für Herzkinder

Kinderherzklinik der Universitätsmedizin Göttingen und Elternverein GEKKO erhalten Erlös des diesjährigen Hardegser Eselmarkts. Initiatorin Monika Bauer sammelt 1.000 Euro für den guten Zweck.


Kinder-Herz-Klini_Logo_PIG-inter-80.jpg

Spende-Monika-Bauer_PIG-inter.jpg
Initiatoren des Hardegser Eselmarktes: Monika Bauer, Pressesprecherin der Gemeinschaft Selbstständiger Hardegsen (GSH), und Andreas Bauer, Inhaber von Möbel-Bauer in Hardegsen. Foto: privat


(umg) Bei einer Sammelaktion auf dem Eselmarkt in Hardegsen konnte Monika Bauer, Pressesprecherin der „Gemeinschaft Selbstständiger Hardegsen“ (GSH), rund 1.000 Euro für einen guten Zweck einnehmen. Der Erlös kommt der Arbeit der Kinderherzklinik der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und des Elternvereins GEKKO (Göttinger Eltern kardiologischer Kinder Kontaktgruppe) zugute.
 

Mit regelmäßigen Sach- und Geldspenden gehört Monika Bauer zu den aktiven Förderern der Kinderherzklinik und des Elternvereins. Als Pressesprecherin der GSH setzte sie sich nicht nur für die Organisation des siebten Eselmarktes, sondern auch für eine Spendenaktion zugunsten der kleinen Herzpatienten der Kinderherzklinik der UMG ein. Das Spendengeld soll in die Verschönerung der Stationszimmer investiert werden.
 

„Wir sind Frau Bauer und allen Besuchern des Eselmarktes für ihre Spende sehr dankbar. Wir freuen uns, dass sie während des Festes auch an die Herzkinder und deren Eltern gedacht haben und sie mit dieser Spende unterstützen“, sagen Prof. Dr. Thomas Paul, Direktor der Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin der UMG, sowie Heike Bauer, Vorsitzende des Elternvereins GEKKO.
 

GEKKO (Göttinger Eltern kardiologischer Kinder Kontaktgruppe) ist eine Teilgruppe des bundesweit tätigen Herzkind e.V. Der Verein wurde im November 1999 von betroffenen Familien für die Region Südniedersachsen, Nordhessen und Westthüringen gegründet. Durch den gemeinsamen Austausch und über ihre Erfahrungen informiert und unterstützt die Kontaktgruppe Familien mit herzkranken Kindern. Hierzu bietet GEKKO regelmäßige Elternsprechstunden an. Einmal im Jahr wird in Zusammenarbeit mit der Kinderklinik der Universitätsmedizin Göttingen ein Elternseminar veranstaltet.

 

WEITERE INFORMATIONEN:
Universitätsmedizin Göttingen, Georg-August-Universität
Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin
Prof. Dr. Thomas Paul
Telefon 0551 / 39-66203
tpaul@med.uni-goettingen.de
 

GEKKO - Göttinger Eltern kardiologischer Kinder Kontaktgruppe
Heike Bauer
Telefon 05505 / 96347
gekko-herzkind@gmx.de



© Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 0551-39-9959, presse.medizin@med.uni-goettingen.de


vorherige Mitteilung   Übersicht   nächste Mitteilung