Presseinformationen

Presseinformation Nr. 023 vom 15. Februar 2018

3T: Tagung Thorakale Tumore an der UMG

Fortbildungsveranstaltung für Ärzte zu Diagnostik und Therapie bösartiger Lungen-tumoren. Samstag, 17. Februar 2018, 09:00 bis 14:00 Uhr im Großen Hörsaal (HS MED 25) in der Von-Siebold-Straße 3.


(umg) Wichtige klinische Aspekte in Diagnostik und Therapie bösartiger Lungentumoren stehen im Mittelpunkt der diesjährigen „Tagung Thorakale Tumore 3T“ an der Universitätsmedizin Göttingen. Experten aus den Lungenkrebszentren in Niedersachsen, Nordrhein-West­falen und Nordhessen laden zu ihren Vorträgen ein und diskutieren über Kernthemen wie der Therapie des Stadium III, molekulare Diagnostik und Therapie sowie dem Stellenwert der Immuntherapie. In kurzen Impulsvorträgen führen die Experten in die Thematik ein. Dabei wird ausführlichen Diskussionen besonderer Raum gegeben.

Veranstalter der Tagung sind das LungenTumorZentrum Universität Göttingen mit seinen Partnern Universitäts-Krebszentrum Göttingen (G-CCC) der Universitätsmedizin Göttingen (UMG), dem Evangelischen Krankenhaus Göttingen-Weende und der Lungenfachklinik Immenhausen in Zusammenarbeit mit dem Pius-Hospital Oldenburg, Klinik für Hämatologie und Onkologie, Universitätsklinik Innere Medizin-Onkologie, und dem Mathias-Spital Rheine/Klinikum Ibbenbüren, Klinik für Pneumologie, Thoraxonkologie und Beatmungsmedizin. Die Fortbildung findet statt am Samstag, 17. Februar 2018, von 9:00 bis 14:00 Uhr im Großen Hörsaal (HS MED 25) in der Von-Siebold-Straße 3.

3T: Tagung Thorakale Tumore
Fortbildungsveranstaltung
Samstag, 17. Februar 2018
09:00 bis 14:00 Uhr
Großer Hörsaal (HS MED 25)
Von-Siebold-Straße 3, 37075 Göttingen, Eingang Kreuzbergring

Die „Tagung Thorakale Tumore 3T“ ist als Fortbildung anerkannt und wird von der Ärztekammer Niedersachen mit fünf Fortbildungspunkten zertifiziert.

WEITERE INFORMATIONEN:
UniversitätsKrebszentrum Göttingen (G-CCC)
Susanne Schmidt-Böhm, Geschäftsstelle
Dr. Thomas Rohark, Geschäftsführer (komm.) G-CCC, Koordinator des Lungentumorzentrums
Telefon 0551 / 39-95 17; Fax 0551 / 39 -222 37
ccc@med.uni-goettingen.de



© Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 0551-39-9959, presse.medizin@med.uni-goettingen.de


vorherige Mitteilung   Übersicht   nächste Mitteilung