Presseinformationen

Presseinformation Nr. 210 vom 04. Dezember 2015

Kinderpalliativmedizin – Aktuelles und Neues

Symposium für Fachkräfte in der palliativen Versorgung von Kindern und Jugendlichen. Donnerstag, 10. Dezember 2015, 14:00 bis 18:00 Uhr, Hörsaal Von-Siebold-Str. 3, Göttingen.


(umg) Ethische und rechtliche Aspekte in der Versorgung von schwerkranken und sterbenden Kindern und Jugendlichen stehen im Mittelpunkt des Symposiums zum Thema „Kinderpalliativmedizin – Aktuelles und Neues“. Ein weiteres Thema ist die berufsgruppenübergreifende medizinische Versorgung. Eine Podiumsdiskussion befasst sich mit der aktuellen Situation der Kinderpalliativversorgung. Ziel ist es Wege zu finden, die zukünftige Versorgung schwerkranker und sterbender Kinder und Jugendlicher sowie ihrer Familien zu verbessern.

Das Symposium wendet sich an Fachkräfte in der palliativen Versorgung von Kindern und Jugendlichen und findet statt am Donnerstag, dem 10. Dezember 2015, von 14:00 bis 18:00 Uhr im Hörsaal MED 25 in der Von-Siebold-Straße 3 in Göttingen. Veranstalter ist die Mildred Scheel Akademie der Klinik für Palliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) in Zusammenarbeit mit der Kinderpalliativmedizin in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG.

Symposium der Mildred Scheel Akademie Göttingen
Kinderpalliativmedizin – Aktuelles und Neues
Donnerstag, 10. Dezember 2015
14:00 bis 18:00 Uhr
Hörsaal MED 25
Von-Siebold-Straße 3 / Ecke Kreuzbergring

Die Veranstaltung ist mit vier Fortbildungspunkten von der Ärztekammer Niedersachsen zertifiziert.
Eine Anmeldung ist kurzfristig noch möglich. Kontakt über: Telefon 0551 / 39-170551 oder Email: mildred.scheel.akademie@med.uni-goettingen.de. Die Teil-nahme ist kostenfrei!

Die Mildred Scheel Akademie der Klinik für Palliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen wurde im Januar 2013 gegründet. Die zentrale Aufgabe der Akademie liegt in der Weitergabe des Wissens um die Betreuung schwerstkranker Menschen und die Schulung neuer Fachkräfte. Die Göttinger Akademie ist der fünfte Standort im bundesweiten Verbund an Fort- und Weiterbildungseinrichtungen der Deutschen Krebshilfe (DKH). Die Akademien für Palliativmedizin in Köln, Bonn, Dresden, München und Göttingen werden von der Deutschen Krebshilfe gefördert.

WEITERE INFORMATIONEN:
Universitätsmedizin Göttingen, Georg-August-Universität
Mildred Scheel Akademie Göttingen
Koordinatorin: Bianca Radnai M.A., Telefon 0551 / 39-170551
Von-Siebold-Str. 3, 37075 Göttingen
bianca.radnai@med.uni-goettingen.de
www.palliativmedizin.med.uni-goettingen.de



© Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 0551-39-9959, presse.medizin@med.uni-goettingen.de


Übersicht