Presseinformationen

Presseinformation Nr. 188 vom 13. November 2015

Ausbildung erleben: Berufe der UMG kennenlernen

Größter Ausbildungsbetrieb der Region stellt seine Ausbildungsberufe vor. Mittwoch, 18. November 2015, von 10:00 bis 15:00 Uhr. Schülerinnen und Schüler sind eingeladen, Kontakte zu knüpfen und Berufe kennenzulernen.


UMG_Auszubildende_Uniklinikum
"Tag der Ausbildung" und "Tag der Offenen Tür": Hingehen, Kontakte knüpfen und mit den Azubis der UMG ins Gespräch kommen. Foto: umg


(umg) Ausbildung erlebbar machen und einen Einblick in ihre Arbeit geben: Am Mittwoch, dem 18. November 2015, stellen die Auszubildenden und Ausbilder die 15 betrieblichen Ausbildungsberufe an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) gemeinsam mit den neun Berufen im Gesundheitswesen vor. In der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr können sich alle Schülerinnen und Schüler der Göttinger Abschlussklassen über die verschiedenen Ausbildungsberufe der UMG informieren.

Ausbildung am Universitätsklinikum Göttingen

Mittwoch, 18. November 2015, von 10:00 bis 15:00 Uhr

„Tag der Ausbildung“
Osthalle des Universitätsklinikums Göttingen
Robert-Koch-Straße 40, 37075 Göttingen

„Tag der offenen Tür“
Schulen für Fachberufe im Gesundheitswesen
Humboldtallee 11, 37073 Göttingen

Medienvertreter sind herzlich eingeladen!

Im Universitätsklinikum in der Robert-Koch-Straße 40 geben Ausbilder, Betreuer und derzeitige Auszubildende in dualen Ausbildungsberufen Auskunft über ihren Beruf und ihre Erfahrungen. An Informationsständen in der Osthalle können die Schülerinnen und Schüler erste Kontakte knüpfen. Aktionen stehen auf dem Programm: ein Sehtest, die Abdrucknahme eines Zahnmodells, ein Geschicklichkeitsparcour, ein Wissensquiz sowie ein Bewerbungs-Fitness-Test. Außerdem gibt es Führungen in die Wäscherei, in die Betriebstechnik, das Lager, die Informationstechnologie, die Augenklinik und in den Tierstall.

In den Schulen für Fachberufe im Gesundheitswesen in der Humboldtallee 11 stehen die Klassenzimmer offen, es kann direkt während des laufenden Unterrichts zugeschaut werden. Die Operationstechnischen Assistenten zeigen ihre Arbeit im Operationssaal, die Physiotherapeuten bieten praktische Übungen an und die Auszubildenden der Schule für Radiologie zeigen, was man beim Röntgen beachten muss. Im Labor der Auszubildenden zum/r medizinisch technischen Laborassistent/in kann man selbst Gewebeschnitte mikroskopieren und den Blutzucker bestimmen. Darüber hinaus gibt es erste Informationen zu den neuen dualen Studiengängen Therapiewissenschaft und Pflege am Göttinger Gesundheitscampus.

Die Besucherinnen und Besucher erhalten Antworten auf die Fragen: Welche Berufe werden an der UMG ausgebildet? Wie sieht der Arbeitsalltag aus? Wie bewirbt man sich richtig? Was erwartet der Betrieb von den „Azubis“? Kann auch ausbildungsintegrierend studiert werden?

PROGRAMM „TAG DER AUSBILDUNG“ AM UNIVERSITÄTSKLINIKUM

10:30 Uhr Eröffnung in der Osthalle, Universitätsklinikum Göttingen:
Christian Triebe, (komm.) Leiter des Geschäftsbereichs Personal, UMG
10:00 - 15:00 Uhr Informationsstände in der Osthalle des Universitätsklinikums
12:00 - 13:00 Uhr  Vortrag: „Alles rund um die Ausbildung“, Christa Robrecht, Personalentwicklung und Personalmanagement, Bereich Aufzug D3 und Hörsaal 95, UMG

In verschiedenen Führungen durch das Universitätsklinikum erhalten die Schülerinnen und Schuler einen Blick hinter die Kulissen. Es finden Führungen statt in die Wäscherei um 11:00 und 14:00 Uhr, in die Technik jede volle Stunde von 11:00 bis 15:00 Uhr, ins Lager um 11:30 und 13:30 Uhr, in die Informationstechnologie um 11:30 und 14:00 Uhr, in die Augenklinik um 11:00 und 13:00 Uhr sowie in den Tierstall um 11:00 und 12:00 Uhr. Treffpunkt für alle Führungen ist der Aufzug C4 auf der Ebene 0 im Universitätsklinikum Göttingen.

Bei den Ausbildungsgängen wie Kaufleute im Gesundheitswesen, Bauzeichner/in, Mechatroniker/in und Medizinische Fachangestellte handelt es sich um Berufe im dualen Ausbildungssystem: Die Ausbildung findet in der Berufsschule und im Universitätsklinikum Göttingen statt. Die neuen dualen Ausbildungsgänge starten am 1. August 2016.

Bei den Fachberufen im Gesundheitswesen findet der Unterricht in der Humboldtallee 11 statt und die Praxisphasen im Universitätsklinikum oder bei kooperierenden Gesundheitseinrichtungen. Die Ausbildungen in den Fachschulen für Gesundheitswesen starten jährlich ab September. In der Regel dauert die Ausbildung drei Jahre.

Die Universitätsmedizin Göttingen ist mit rund 7.500 Beschäftigten der größte Arbeitgeber der Region und gleichzeitig der größte Ausbildungsbetrieb. Rund 100 Auszubildende arbeiten im Universitätsklinikum, hinzukommen mehr als 500 Schüler und Schülerinnen in den acht Schulen für Fachberufe im Gesundheitswesen. Neben neun Fachschul-Abschlüssen bieten sich den Schulabsolventen an der UMG 15 Abschlüsse in kaufmännischen und handwerklichen Berufen sowie im dualen Bachelor-Studiengang „Health Care Management“.

DIE AUSBILDUNGSBERUFE IN DER UNIVERSITÄTSMEDIZIN GÖTTINGEN

Betriebliche Berufsausbildungen
• Anlagenmechaniker/in in der Versorgungstechnik
• Bauzeichner/in
• Biologielaborant/in
• Elektroniker/in für Gebäude- und Elektrotechnik
• Fachkraft für Lagerlogistik
• Fachkraft für Systemgastronomie (mit der UMG Gastronomie GmbH)
• Fachinformatiker/in für Systemintegration
• Kaufmann/frau im Gesundheitswesen
• Koch/Köchin (mit der UMG Gastronomie GmbH)
• Mechatroniker/in
• Medizinische/r Fachangestelle/r
• Pharmazeutisch-Kaufm. Angestellte/r
• Technische/r Systemplaner/in
• Tierpfleger/in Forschung und Klinik
• Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r
• Dualer Bachelor-Studiengang „Health Care Management

Schulen für Fachberufe des Gesundheitswesens, Humboldtallee 11
• Hebammenschule
• Kranken- und Kinderkrankenpflegeschule
• MTA-Schule Funktionsdiagnostik
• MTA-Schule Labor
• MTA-Schule Radiologie
• Schule für Logopädie
• Schule für Operationstechnische Assistenz
• Schule für Physiotherapie

WEITERE INFORMATIONEN:
Universitätsmedizin Göttingen, Georg-August-Universität
Personalentwicklung und Personalmanagement
Christa Robrecht, Telefon 0551 / 39-66123, christa.robrecht@med.uni-goettingen.de

Bildungsakademie
Elke Hattenbach, Telefon 0551 / 39-66920, alorenz@med.uni-goettingen.de



© Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 0551-39-9959, presse.medizin@med.uni-goettingen.de


Übersicht