Presseinformationen

Presseinformation Nr. 087 vom 21. Mai 2015

International ausgezeichnete Forschung in der Zahnmedizin

UMG-Zahnmedizinerin Prof. Dr. Annette Wiegand erhält Auszeichnungen für bisherige wissenschaftliche Arbeiten in der Zahnmedizin und der Kariesforschung.


Wiegand_Annette_Prof_Dr_PIG_inter.jpg

(umg) Prof. Dr. Annette Wiegand, Direktorin der Poliklinik für Präventive Zahnmedizin, Parodontologie und Kariologie der Universitätsmedizin Göttingen (UMG), ist für ihre bisherige wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Zahn-, Mund- und Kiefer-heilkunde, speziell im Bereich Kariesforschung, von der International Association for Dental Research (IADR) ausgezeichnet worden.

Prof. Wiegand erhielt den mit 3.500 US-Dollar dotierten „IADR Distinguished Scienstist Award“ in der Kategorie „Young Investigator“. Mit diesem Preis würdigt die IADR den wissenschaftlichen Werdegang der UMG-Zahnmedizinerin in den Jahren nach ihrer Habilitation. Außerdem erhielt Prof. Wiegand den mit 2.500 US-Dollar dotierten „Basil Clover Bibby Award for Excellence in Cariology Research“. Diese Auszeichnung würdigt ihre exzellenten Forschungsleistungen in der Kariesforschung. Der Preis wird an Wissenschaftler verliehen, die das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

In den letzten 10 Jahren hat Prof. Dr. Wiegand intensiv in den Bereichen Präventive Zahnmedizin und Kariologie geforscht. Dabei befasste sie sich speziell mit Fragen der Ätiologie, Pathogenese und Therapie von Zahnerosionen und Zahnabrasionen sowie mit dem Einfluss von Fluoriden und anderen Agenzien auf die De- und Remineralisation auf Zahnhartsubstanzen.

Die Verleihung der beiden Awards fand während der IADR-Jahrestagung Mitte März 2015 in Boston, USA, statt. Die International Association for Dental Research (IADR) gilt als älteste und bedeutendste internationale Vereinigung von Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde und hat rund 11.000 Mitglieder.

 

WEITERE INFORMATIONEN:
Universitätsmedizin Göttingen, Georg-August-Universität
Poliklinik für Präventive Zahnmedizin, Parodontologie und Kariologie
Prof. Dr. Annette Wiegand
Telefon 0551 / 39-22884
annette.wiegand@uni-goettingen.de



© Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 0551-39-9959, presse.medizin@med.uni-goettingen.de


Übersicht