Presseinformationen

Presseinformation Nr. 081 vom 30. April 2015

Welt-Händehygienetag: Mit Mikroskop und Schwarzlicht den Keimen auf der Spur

Krankenhaushygiene und Infektiologie der Universitätsmedizin Göttingen informiert über Händedesinfektion. Dienstag, 5. Mai 2015, 9:00 bis 14:00 Uhr, Osthalle im Universitätsklinikum Göttingen.


aktion_saubere_haende_

(umg) 5. Mai ist Internationaler Tag der Händehygiene der World Health Organization (WHO). Aus diesem Anlass lädt die Stabsstelle für Krankenhaushygiene und Infektiologie der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) am Dienstag, dem 5. Mai 2015, in der Zeit von 9:00 bis 14:00 Uhr zu einem Aktionstag in die Osthalle des Universitätsklinikums Göttingen ein. Das Datum „05.05.“ wurde bewusst gewählt: Es steht für die zwei Mal fünf Finger des Menschen.

Die Stabsstelle für Krankenhaushygiene und Infektiologie der UMG informiert an diesem Tag die Besucher über Händedesinfektion und Infektionsschutz. Dass selbst Schutz-Handschuhe noch durchlässig sein können, wird in einem Experiment mit Fingermalfarbe gezeigt. Das können sich die Besucher direkt unter einem Mikroskop ansehen. Eine Labormitarbeiterin der Krankenhaushygiene zeigt an vorbereiteten Platten verschiedene Hygienestufen. Mit einer Säule zur Händedesinfektion und einer Schwarzlichtlampe können die Besucher selbst ihren hygienischen Status ermitteln. Die Hygieneexperten der UMG erläutern dazu die fünf Anlässe zur Händedesinfektion im Krankenhaus.

„Welt-Händehygienetag. Aktionsstand in der Osthalle zur Händedesinfektion“
Stabsstelle für Krankenhaushygiene und Infektiologie der UMG
Dienstag, 5. Mai 2015, 9:00 bis 14:00 Uhr, Osthalle
Universitätsmedizin Göttingen, Robert-Koch-Straße 40

In der Zeit von 9:00 bis 14:00 Uhr ist der Aktionsstand immer mit einem Arzt oder Ärztin, einer Hygienefachkraft sowie mit einer Labormitarbeiterin besetzt.

WEITERE INFORMATIONEN:
Universitätsmedizin Göttingen, Georg-August-Universität
Stabsstelle Krankenhaushygiene und Infektiologie
Priv.-Doz. Dr. Simone Scheithauer
Telefon 0551 / 39-4375
krankenhaushygiene.leitung@med.uni-goettingen.de
Robert-Koch-Str. 40, 37075 Göttingen



© Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 0551-39-9959, presse.medizin@med.uni-goettingen.de


Übersicht