Presseinformationen

Presseinformation Nr. 078 vom 30. April 2015

Kinderpalliativmedizinischer Nachmittag

Öffentliche Fortbildungsveranstaltung der Klinik für Palliativmedizin und der Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen. Mittwoch, 6. Mai 2015, 14:00 Uhr, Hörsaal 04, Uniklinikum Göttingen, Robert-Koch-Str. 40.


(umg) Rund 3.000 Kinder und Jugendliche sterben jährlich in Deutschland an einer unheilbaren Erkrankung. Auf ihrem letzten Weg brauchen sie die beste medizinische, pflegerische und psychosoziale Versorgung, um ihre Schmerzen, Ängste und andere gravierende Symptome bestmöglich zu lindern. Zur Verbesserung der stationären Pflege schwerstkranker Kinder und Jugendlicher konnte vor kurzem das Kinderpalliativzimmer in der Kinderklinik fertig gestellt werden.

Die Fortbildungsveranstaltung stellt allen an der Palliativversorgung Interessierten die ambulante und stationäre Arbeit der Kinderpalliativmedizin vor und zeigt dabei schwierige Fälle und Entscheidungssituationen. Darüber hinaus kann das neue Kinderpalliativzimmer besichtigt werden.

Das vollständige Programm ist auf der Homepage der Klinik für Palliativmedizin zu finden: www.palliativmedizin.med.uni-goettingen.de. Um formlose Anmeldung wird gebeten unter: Telefon 0551 / 39-170551 oder mildred.scheel.akademie@med.uni-goettingen.de. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Öffentliche Fortbildungsveranstaltung
„Kinderpalliativmedizinischer Nachmittag“
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und Klinik für Palliativmedizin der UMG
Mittwoch, 6. Mai 2015, 14:00 Uhr, Hörsaal 04
Universitätsmedizin Göttingen, Robert-Koch-Straße 40

WEITERE INFORMATIONEN:
Universitätsmedizin Göttingen, Georg-August-Universität
Mildred Scheel Akademie Göttingen
Koordinatorin: Bianca Radnai M.A., Telefon 0551 / 39-170551
Von-Siebold-Str. 3, 37075 Göttingen
bianca.radnai@med.uni-goettingen.de
www.palliativmedizin.med.uni-goettingen.de



© Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 0551-39-9959, presse.medizin@med.uni-goettingen.de


Übersicht