Presseinformation

Presseinformation Nr. 052 vom 26. April 2012

Radtrikot statt Ärztekittel

Tour d´ Energie 2012: Ärzte der Kinderherzklinik der Universitätsmedizin Göttingen radelten für guten Zweck. Jeder gefahrene Kilometer erhöhte Spendensumme für die Elternkontaktgruppe GEKKO.


Team_Tour_Energy_Herzzentrum_PIC_inter.jpg
(von links): David Backhoff, Dr. Ulrich Krause, Dr. Matthias Müller, Prof. Dr. Thomas Paul (alle Kinderherzklinik Göttingen) und Heike Bauer (Vorsitzende Elternverein GEKKO). Foto: umg/hzg


(umg) Für einen guten Zweck radelten Ärzte der Kinderherzklinik der Universitätsmedizin Göttingen bei der Tour d' Energie 2012: Mit jedem gefahrenen Kilometer erhöhten sie die Spende des Autohauses Krack für die ehrenamtliche Arbeit der Elternkontaktgruppe GEKKO (Göttinger Eltern kardiologischer Kinder Kontaktgruppe). Schon im letzten Jahr tauschten die Ärzte um Dr. Ulrich Krause und Prof. Dr. Thomas Paul ihren Arztkittel gegen das Radtrikot und gingen für das Team "Kinderherzklinik" auf Kilometerjagd. "Die Spende unterstützt die wichtige und wertvolle Arbeit des Elternvereins GEKKO. Mein herzlicher Dank gilt daher dem Spender und dem persönlichem Engagement meiner Mitarbeiter, die sich auch in ihrer Freizeit für die Belange unserer kleinen Patienten einsetzen", sagt Prof. Dr. Thomas Paul, Direktor der Abteilung Pädiatrie III mit Schwerpunkt Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin der Universitätsmedizin Göttingen. Insgesamt konnte das Team 200 Euro zusätzlich einfahren.

In Deutschland kommen jährlich mehr als 6.000 Kinder mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt. Aufgrund des medizinischen Fortschritts bei der Diagnostik und Behandlung erreichen heute 85 Prozent der Kinder das Erwachsenenalter.

GEKKO (Göttinger Eltern kardiologischer Kinder Kontaktgruppe) ist eine Teilgruppe des bundesweit tätigen Herzkind e.V.. Der Verein wurde im November 1999 von betroffenen Familien für die Region Südniedersachsen, Nordhessen und Westthüringen gegründet. Durch den gemeinsamen Austausch und aus ihren Erfahrungen heraus informiert und unterstützt die Kontaktgruppe Familien mit herzkranken Kindern. Hierzu bietet GEKKO regelmäßige Elternsprechstunden an.
Informationen finden Sie auch unter: www.gekko-goettingen.de.

Spendenkonto Herzkind e.V.
Sparkasse Hannover
Kto-Nr.: 011010113, BLZ: 25050180

WEITERE INFORMATIONEN
GEKKO, Heike Bauer, Telefon 05505 / 96347, gekko-herzkind@gmx.de

Universitätsmedizin Göttingen, Georg-August-Universität
Abteilung Pädiatrie III - Schwerpunkt Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin
Prof. Dr. Thomas Paul, Telefon 0551 / 39-6203, tpaul@gwdg.de



© Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 0551-39-9959, presse.medizin@med.uni-goettingen.de


vorherige Mitteilung   Übersicht   nächste Mitteilung