Klinische Optische Mikroskopie

Die Plattform für Klinische Optische Mikroskopie ist eine Strukturinitiative, die aus der 'Molecular Optical and Live Cell Imaging (MOLCI)' Einheit hervorgeht.  

Unsere Zielsetzung ist es, die Entwicklung hochwertiger optischer Bildgebungsmethoden und -Verfahren für die Forschung voranzutreiben und die Anwendung dieser Methoden in den klinischen und biomedizinischen Wissenschaften sowie der klinischen Anwendung zu stärken.  

Wir bieten Beratung und Unterstützung in hochentwickelten optischen Mikroskopie-Technologien und Zugang zu einem breiten Spektrum an modernsten lichtmikroskopischen Geräten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt bei den Herausforderungen, die Gewebe-basierte Arbeiten mit klinisch-pathologischen Fragestellungen liefern, und die Gewinnung von quantitativer Information bis hin zum molekularen Maßstab. Unser Leistungsspektrum umfasst die Bildgebung von Gewebepräparaten mittels automatisiertem Scanner für komplette Objektträger, mesoskopische Bildgebung mittels Lichtblatt- und Epifluoreszenz-Beleuchtung, hochauflösende 3-dimensionale Bildgebung mittels konfokaler Mikroskopie, Lebendzell-Mikroskopie sowie hochentwickelte funktionelle Bildgebungsverfahren wie FRET.  

Die Nutzer können -nach entsprechender Einweisung und Sicherheitsbelehrung durch unser Personal- im allgemeinen selbständig ihre Arbeiten an den Mikroskopen durchführen. Zusätzliches spezielles Projekt-basiertes Training und personelle Unterstützung in Forschungsprojekten sind bei Bedarf möglich.  

Die Arbeiten in unseren Räumen unterliegen der Sicherheitsstufe 1 nach Gentechnik-Sicherheits- und Biostoffverordnung.  

Nutzeranmeldung

Erstmalige Nutzer und registrierte Nutzer mit neuen Projekten werden gebeten, uns für einen Beratungstermin zu kontaktieren. Achten Sie bitte darauf, uns Ihre ausgefüllten Anmeldungs- und Projektbeschreibungs-Formulare zukommen zu lassen.

Bereits angemeldete Nutzer, die erhebliche Änderungen in ihrem laufenden Forschungsvorhaben vornehmen sollten, werden gebeten, vor Beginn der Arbeiten ein entsprechend angepasstes Projektbeschreibungs-Formular einzureichen. Beide Formulare sind unterschrieben vom verantwortlichen Projektleiter der Arbeitsgruppe einzureichen.

Buchungen

Buchungen werden über das online Buchungssystem verwaltet. Nutzer müssen die Nutzerordnung akzeptieren um Zugang zu bekommen.

Ansprechpartner
Dr. Robert Ventzki (Physiker)
Geräte-Entwicklung und -Instandhaltung
E-Mail:
r.ventzki@arcor.de
Katrina Don Paul
Training und Nutzer-Registrierung
Telefon:
0551-3910422
E-Mail:
katrina.donpaul@med.uni-goettingen.de
Dr. Gertrude Bunt
Leiterin der Bildgebungseinheit
Telefon:
0551-39-7295
Telefax:
0551-39-6518
E-Mail:
gbunt@gwdg.de
Ort:
Ebene 4, D4.151 /152
Weitere Informationen / Links