Serviceeinrichtungen und Technologieplattformen

An der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) wurden zur methodischen Unterstützung und Weiterentwicklung der Forschung in ausgewählten Bereichen Serviceeinrichtungen (Core Facilities) eingerichtet. Die Etablierung von Serviceeinrichtungen ermöglicht eine effiziente und nachhaltige Bereitstellung spezieller wissenschaftlicher Dienstleistungen und Infrastrukturen und führt zu einer Verbesserung der Auslastung von hoch spezialisierten Geräten sowie zur Optimierung des Transfers von fachspezifischem Know-how.

Die UMG verfügt über drei zentrale sowie fünf wissenschaftliche Serviceeinrichtungen. Die letzteren sind zur dauerhaften Gewährleistung der hohen Methodenkompetenz jeweils an eine wissenschaftliche Einrichtung der UMG angebunden.

Zentrale Serviceeinrichtungen

Wissenschaftliche Serviceeinrichtungen

Technologieplattformen

Darüber hinaus verfügt die UMG über die zwei folgenden Technologieplattformen, die individuell Zugang zu speziellen Geräten und Methoden ermöglichen, ohne eine standardisierte Serviceleistung zu erbringen.

Ansprechpartner, Zugangsmöglichkeiten und Nutzungsmodalitäten der einzelnen Serviceeinrichtungen und Technologieplattformen finden Sie auf den nachfolgenden Seiten.